hellblaue Merino

Nun habe ich endlich die hellblaue Merino für den Mutti-Schal fertig gesponnen.

Insgesamt sind 265 g herausgekommen. Ich schätze es wird mit 5er Nadel zu stricken sein. Mal schauen wie es nach dem waschen aussieht.
Ich habe mehr als 12 Stunden dafür gebraucht. Spinnen und Zwirnen. Verdammt lange sitz ich an so bisschen Wolle. Spinne ich langsam oder ist das normal? SmileyCentral.com
Nunja, ich bezeichne mich ja auch noch als Anfängerin. Absolut gleichmäßig ist mein Faden auch noch nicht. Aber er is brauchbar und ich bin mit mir selbst zufrieden. Mit der Zeit wird das schon gleichmäßiger werden, hoffe ich. Übung macht eben den Meister.
Zum Abschluss nochmal schnell ein Detailbild und dann wünsche ich allen einen sonnigen Tag ...

15.1.07 12:44

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Carola / Website (15.1.07 13:26)
Sieht doch gut aus! Was Du bloß hast?

Mit der Zeit das kenne ich auch. Ich spinne an meiner Angora (NSt 3 - 3,5) ewig herum. Hauchdünne Fäden ... ewig zwirnen ... das dauert, ehe da mal eine Spule voll ist.

LG
Carola (lobendaufdieSchulterklopft)


coonie / Website (15.1.07 21:35)
Hallo Yvonne,

der Strang sieht ganz hervorragend aus. Meine Augen sehen alles sehr gleichmäßig*g*. Ich produziere mit meiner Handspindel weiter "schwangere Regenwürmer", die manchmal "magersüchtig" sind...........aber ich übe offensichtlich zu wenig. (im Moment gar nicht)
Eine weiterhin schöne Woche wünsche ich dir.
LG Coonie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen