Es ist geschafft

Der Prinzessin-Schloss-Pullover ist fertig. Vanessa ist zufrieden, ich nicht so sehr. Ich finde, die Ärmel sind etwas zu enge geworden. Aber solange es ihr gefällt, ist es okay.



Nun muss ich mir ein neues Projekt aussuchen. Aber diesmal gibts was für mich. Ich habe eindeutig zu wenig warme Pullover.

3 Kommentare 7.11.07 15:29, kommentieren

Werbung


Wochenendarbeiten

Vanessa konnte die Finger einfach nicht vom Maschinchen lassen SmileyCentral.com
Schon direkt nach dem Aufstehen fragte sie mich, was sie denn heute auf der Addi stricken solle. Nach ein paar Überlegungen haben wir entschieden, dass die Puppe Annabell noch eine Mütze für den Winter braucht. Also hat Vanessa sich aus meiner Fundgrube ein Knäuel Brazilia Color ausgesucht und los ging es.



Passt - wackelt - und hat Luft. Vanessa ist zufrieden und Annabell auch. Prima!

.

Aber ich war auch fleißig! Jaaaa ... der 1. Ärmel vom Prinzessinpullover ist fertig und der zweite schon zu einem Viertel vorangeschritten. Und für Zwischendurch habe ich ein Paar Socken für mich angeschlagen, denn die Göga-Socken sind schon fertig.



Das Knäuel war mir für mich Recht, aber jetzt wo es angestrickt ist, bin ich von den Farben begeistert. Gefällt mir verdammt gut. Das werden wohl meine neuen Lieblingssocken. SmileyCentral.com

3 Kommentare 5.11.07 11:02, kommentieren

Mutti-Spielzeug

Vor ein paar Stunden traf endlich das heiß ersehnte Mutti-Spielzeug hier ein. Es musste natürlich sofort ausgepackt und ausprobiert werden.



Wie man sehen kann, hat mir das Töchterlein das Ruder gleich aus der Hand genommen und losgestrickt. Im Päckchen war neben ein paar Gummibärchen auch noch ein Gratisknäuel dabei. Also es musste ja gleich losgehen SmileyCentral.com

Nach einigen Runden kurbeln waren dann Vanessas Stulpen fertig. Dass Madam natürlich stolz wie Oskar ist, brauch ich wohl nicht zu erwähnen.



Bestellt habe ich das gute Stück bei Karin Kaiser . Vielen Dank Karin!

3 Kommentare 3.11.07 17:10, kommentieren

Da bin ich wieder

So, nun sind wieder alle im Alltagstrott. Die Ferien sind ja schon seit 1 Woche vorbei und mein Göga ist seit gestern auch wieder arbeiten. Nun habe ich auch wieder Zeit für mich. Die Vormittage, an denen ich FREI habe, gehören MIR SmileyCentral.com

Inzwischen habe ich die Vanessa-Socken fertig und für meinen Mann ein Paar angeschlagen. Wir brauchen alle noch Socken, also werden hin und wieder mal welche zwischendurch gestrickt. Eigentlich macht mir Socken stricken eigentlich gar nicht so wirklich Spaß, aber wir brauchen sie nun mal ...



Der Körper von Vanessas Prinzessin-Schloss-Pullover ist nun auch endlich fertig. So langsam komme ich wieder in meinen Strickfluss.



Um mich weiter zu motivieren habe ich mir ein kleines Spielzeug bestellt ... um was es sich dabei handelt, wird erst verraten, wenn es hier ist ... SmileyCentral.com

3 Kommentare 30.10.07 11:39, kommentieren

Die versponnene Frage vom 20.Oktober 2007
.
Wie verzwirnt Ihr Eure Garne, wenn Ihr sie denn verzwirnt?
"Konventionell", also von 2 Fäden von verschiedenen Spulen zu einem Faden verzwirnen, Navajo-Zwirnen (sozusagen 3-fach mit sich selbst verzwirnt) oder Anden zwirnen (zweifach mit sich selbst verzwirnt) ?
Zum Anden zwirnen noch ein Fragezusatz von Christiane: Habt ihr schon mal Anden gezwirnt (Andean bracelet). Wie sind eure Erfahrungen damit? Habt ihr Tipps für's erste Mal?
.
Also ich verzwirne entweder zwei Fäden miteinander oder Navajo. Navajo klappt noch nicht so sehr gut, daran übe ich noch eifrig, aber es gefällt mir fast besser als zweifach gezwirnt. die Anden-Technik kenne ich noch nicht und bin schon sehr neugierig auf die Antworten.

2 Kommentare 20.10.07 09:37, kommentieren